Skip to content

Uralter die ärzte Song „Eva Braun“ aufgetaucht

8. Januar 2011
by

So, nachdem ich mich erst mal bei Leuten vergewissert habe, die es wissen müssen (und nicht wieder einen Bock schieße), scheint es, als sei das kürzliche Auftauchen eines Youtube-Videos eine kleine Sensation für die ärzte-Fans.

Der legendäre Song Eva Braun über die Hitler-Gattin wurde Anfang der 80er von der Band (damals neben Farin und Bela noch Sahnie alias Hans Runge am Bass) regelmäßig auf Konzerten gespielt und auch aufgenommen aber nie veröffentlicht. Als Reaktion auf ein paar Hirnverirrte, die während des Liedes den rechten Arm hoben, entschlossen sich die ärzte Eva Braun für immer aus dem Live-Set zu nehmen und auch nicht zu veröffentlichen. Was dann geschah, ist Teil einiger Mythenbildung: die ärzte behaupteten, das Original-Master sei bei einem Studiobrand zerstört worden. Hartnäckig hielt sich das Gerücht, mit dieser Aussage wolle die Band nur ein Kapitel aus der Bandgeschichte löschen, das ihnen schnell peinlich wurde – ein Song, der als Satire gedacht war und von Nazis als Hymne auf die Frau Hitlers völlig missverstanden wurde. Die Zweifel am Studiobrand schienen plausibel, weil der Song tatsächlich seine Komik nicht sofort (und wahrscheinlich auch nach dem zehnten Hören nicht jedem) offenbart. Jedoch bestätigten wohl auch andere Musiker, dass ihre Bänder bei dem angeblichen Studiobrand vernichtet worden seien.

So schien es, als sei der Song verloren und nicht mehr als ein Fall für die Band-Geschichtsbücher. Mehr als Mitschnitte mit hohem Grundrauschen gab es über zwei Jahrzehnte lang nicht. Wäre da nicht der Auftritt bei The Tube, einer englischen (!) Musiksendung gewesen. Zu Vollplayback sieht man die ärzte in einer Berliner Kneipe den Song „spielen“ – und hört natürlich die Tonspur. Am 26. Dezember kam die Aufzeichnung, die ihr unten sehen könnt, online und hat einige dä-Devotees sehr glücklich gemacht. Ein Youtube-User schreibt „I’ve been looking for this for 25+ years!!“

Warum der Uploader das Lied jetzt online gestellt hat, ob er sich dessen Bedeutung für manche Kreise überhaupt bewusst war und ob die ärzte bzw. Hot Action Records davon Notiz genommen und wie sie darauf reagiert haben, ist nicht bekannt. Da der offizielle Fanclub das Auftauchen des Videos ebenfalls vermeldete, ist davon auszugehen, dass auch die Band darüber informiert sein wird. Vermutlich wird einfach gar keine Reaktion kommen. Kann uns ja auch egal sein, schließlich ist ein verschollen geglaubtes Tondokument wieder da.

„Es wird voraussichtlich – aber das bleibt bitte unter uns!“ hieß es im Neujahrsgruß auf der Band-Homepage. Tja, jetzt ist ein Geheimnis raus, vielleicht werden im Laufe des Jahres ja noch weitere gelüftet.

Mehr Informationen zu dem Song könnt ihr in der offiziellen Band-Biografie Ein überdimensionales Meerschwein frisst die Erde auf nachlesen. Wenn irgendwas so nicht stimmt, dann korrigiert mich bitte. Hier die Aufnahme von 1983:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: