Skip to content

[Anhören] Nothing – „Vertigo Flowers“

23. Februar 2016
tags:
by

Nothing - "Tired Of Tomorrow" (Relapse Records / VÖ: 13.05.16)

Nothing – „Tired Of Tomorrow“ (Relapse Records / VÖ: 13.05.16)

Ein Freund hat mich seinerzeit auf das tolle Debütalbum Guilty Of Everything (2014) von Nothing aus Philadelphia aufmerksam gemacht (Stream via bandcamp). Das war irgendwann im letzten Jahr. Inder Zwischenzeit haben die Showgaze-Freaks vor allem deshalb einen Bekanntheitsschub erhalten, weil sie sich von ihrem Label Collect Records laut lossagten, nachdem sie erfuhren, dass ein Pharma-Riese, der u.a. AIDS-Medikamente in allen Teilen der Welt für unnötig teures Geld verkauft, zu seinen Investoren gehört.

Richtiger Schritt, das Signing bei Relapse folgte prompt. Jetzt geht es wieder um Musik: Tired Of Tomorrow erscheint am 13. Mai. Den ersten Track Vertigo Flowers gibt es jetzt zu hören. Und es gibt genau die schönen Melodiebögen, für die man Guilty Of Everything lieben musste. Den Breakdown finde ich allerdings etwas einfallslos reingewuchtet. Hört selbst:


NOTHING – Vertigo Flowers by RelapseRecords

via

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: