Skip to content

[Tourdatenupdate] Joey Cape, The World Is A Beautiful Place And I’m No Longer Afraid To Die & mewithoutyou, Cancer Bats

11. Dezember 2015

Nachdem Joey Cape erst im Februar mit Lagwagon in Deutschland unterwegs war und bevor er nächstes Jahr im Mai als Vorsteher der Spaßkapelle Me First And The Gimme Gimmes! vorbeikommt (kann das sein, dass da nirgendwo eine vernünftige Übersicht über die Tourdaten zu finden ist?), bringt er noch sein neues Solo-Material zum Vortrage, welches er im September diesen Jahres unter dem Namen Stitch Puppy bei Fat Wreck veröffentlicht hat (Stream via bandcamp). Fleißig, die kleine Legende. Tickets gibt es sowohl für die Deutschland-Termine von Me First And The Gimme Gimmes! als auch für die Solo-Shows bereits im VVK. (via)

23.03. – (B) Ostend, De Grote Post
24.03. – (NL) Amsterdam, Sugar Factory
25.03. – (NL) Paaspop Festival
26.03. – Bielefeld, Heimat & Hafen
27.03. – Köln, Underground
28.03. – Hamburg, Knust
29.03. – Berlin, Bi Nuu
31.03. – Leipzig, Werk 2
01.04. – Nürnberg, K4
02.04. – München, Strom
03.04. – (AT) Wien, Arena
08.04. – (CH) Bulle, Ebullution
09.04. – Stuttgart, 1210

The World Is A Beautiful Place & I’m No Longer Afraid To Die wird zum Jahresnede mit Harmlessness und ziemlicher Sicherheit auf einigen Bestenlisten auftauchen (Stream via bandcamp). Pale Horses von mewithoutyou hat noch nicht ganz so weite Verbreitung gefunden, ist mein Eindruck (Stream via bandcamp). Das wird sich nachder gemeinsamen Tour bestimmt ändern. Tickets sind bereits im VVK.

25.01. – (CZ) Prag, 007
26.01. – Leipzig, Four Rooms
27.01. – München, Feierwerk
28.01. – (CH) Winterthur, Salzhaus
29.01. – (CH) Luzern, Treibhaus
30.01. – Köln, Underground
31.01. – Berlin, Magnet
03.02. – Hamburg, Logo
04.02. – Wiesbaden, Schlachthof
06.02. – (NL) Amsterdam, Melkweg
07.02. – (B) Antwerpen, Trix

Wer das Jahr mit der herzlich-kanadischen Schnodderigkeit von den Cancer Bats beginnen will, wird auch nicht enttäuscht! (via)

30.01. – (B) Kortrijk, De Kreun
31.01. – (NL) Dordrecht, Bibelot
01.02. – (NL) Haarlem, Patronaat
02.02. – (NL) Eindhoven, Dynamo
03.02. – Köln, Underground
05.02. – (F) Strasbourg, Le Laiterie
06.02. – Stuttgart, Kellerclub
07.02. – Berlin, Cassiopeia
08.02. – (PL) Warschau, Hydrozagadka
10.02. – (AT) Wien, Arena
11.02. – München, Feierwerk
13.02. – (CH) Zürich, Dynamo
16.02. – (CZ) Prag, 007
17.02. – Hamburg, Hafenklang

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: