Skip to content

[Anhören] Glen Hansard – „Drive All Night“ (feat. Eddie Vedder, Joe Henry & Jake Clemons)

6. November 2013
Glen Hansard - "Drive All Night" (Anti / Indigo / VÖ: 22.11.13)

Glen Hansard – „Drive All Night“ (Anti / Indigo / VÖ: 22.11.13)

Glen Hansard hatte Eddie Vedder bei dessen Solo-Terminen im Zuge des Ukulele-Albums begleitet. Wenn man in diesem Internet ein bisschen blättert, findet man da so einige gemeinsame Momente. Auch mit Springsteen selbst hat Hansard Drive All Night schon gespielt. Und auch beim letzten Berlin-Konzert konnte der Regen dem 10-Minuten-Epos nichts anhaben.

Für die kommende EP des Iren haben sich Eddie Vedder, Joe Henry und Jake Clemons die Ehre gegeben, Hansard im Studio auszuhelfen. Der Song ist Kernstück der 4-Track-EP, die am 22. November auch in Deutschland auf Vinyl erscheinen soll. Die digitale Version folgt wohl im Dezember.

Drive All Night feiert beim Rolling Stone Premiere: Hier geht’s zum Stream.

Wer im November Reiselust verspürt, kann auch noch versuchen, ihn live zu sehen.

via

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: