Skip to content

[Tourdaten] The Flatliners kommen mit „Dead Language“ nach Europa

16. September 2013
Canada's Finest: The Flatliners (Foto: Uncle M)

Canada’s Finest: The Flatliners (Foto: Uncle M)

Die Band hat sich ansatzlos auf meinen Player katapultiert. The Flatliners aus Kanada liefern mit Dead Language in ihrem elften Bandjahr ihr viertes Album ab. Das Cover sieht dem letzten Hot Water Music Artwork zum Verwechseln ähnlich. Trotzdem, diese Band ist merklich kein Rip-Off. Dafür ziehen sie den Zirkus einfach schon zu lange durch. Außerdem sind sie straighter, weniger groovend, irgendwie klassischer. Jedes Wort der Beschreibung ist eigentlich zu viel, weil sich schon hunderte darin versucht haben, das Geheimnis einer guten Punk-Platte in Worte zu fassen und ebenfalls daran gescheitert sind.

Insofern könnt Ihr Euch gerne erzählen lassen, dass es sich bei den vier Kanadiern um verhältnismäßig junge Vertreter handelt, die mit zwei Gitarren, einer Singstimme und anständig Chören auf den schönsten Zeilen dreizehn laute Songs zwischen hohem Mid-Tempo und Sprint zu einem relativ langen Album zusammengefügt haben. Euch könnte auch interessieren, dass die Lieder überwiegend das richtige Maß an Eingängigkeit besitzen; dass sie eben nicht unbedingt Gefahr laufen, morgen im Radio zu laufen, aber einem nach dem zweiten oder dritten Durchlauf verdammt hartnäckig im Ohr sitzen, sodass man Bock hat die Platte noch mal nach dem aktuellen Ohrwurm abzusuchen, nur um nach dem nächsten Durchlauf drei neue Licks und Breaks nicht mehr aus dem Kopf zu kriegen. Letztlich könntet ihr auch danach fragen, ob die Band live überzeugt und nur aus zweiter Hand kann ich euch das bestätigen, weshalb es mehr als gut passt, dass die Flatliners im Herbst mit dem bärenstarken Dead Language im November wieder vorbeischauen. Klare Kaufempfehlung für Album und Tickets!

13.11. – (AT) Wien, B72
14.11. – (AT) Graz, The Bang Bang Club
15.11. – (CZ) Prag, 007
16.11. – Hamburg, Headcrash
17.11. – Berlin, Cassiopeia (+ Akustik-Gig im Ramones Museum am Nachmittag)
18.11. – Münster, Sputnik-Cafe
19.11. – Karlsruhe, Alte Hackerei
23.11. – (NL) Amsterdam, Winston
24.11. – (B) Opwijk, Nijdrop


The Flatliners – Drown In Blood by Fat Wreck Chords

One Comment leave one →
  1. Madame Libellule permalink
    19. September 2013 13:12

    Die sind schon ziemlich großartig!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: