Skip to content

[Anhören] Mark Lanegan – „Deepest Shade“

29. August 2013
by
Mark Lanegan - "Imitations" (Cooperative Music / PIAS / VÖ: 13.09.13)

Mark Lanegan – „Imitations“ (Cooperative Music / PIAS / VÖ: 13.09.13)

Eine betörende Schönheit liegt in der Stimme und den Songs, die Mark Lanegan in so ein dunkles, klassisches Gewand kleidet. Der Crooner erinnert in Deepest Shade zeitweise an die rührende Kratzigkeit von Mark Oliver Everett aka E of the Eels.

Deepest Shade stammt wie alle Songs auf Imitiations aus einer fremden Feder. Geschrieben und eingespielt haben das Lied The Twilight Singers, an deren Aufnahmen Lanegan auch schon mal mitgewerkelt hat. Damit ist es neben Cover-Versionen von Chelsea Wolfe und Nick Cave eines der moderneren Stücke. Lanegans Version von John Cales I’m Not The Loving Kind gibt es auf soundcloud zu hören.

Imitations erscheint am 13. September. Die Tourdaten findet ihr hier.

Hier geht’s zum Stream.

via

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: