Zum Inhalt springen

Angels und Airwaves verbreiten LOVE im Netz

18. Februar 2010

Wird mal wieder Zeit für einen Blog-Beitrag, sorry, dass es hier so still geworden ist, aber andere Dinge sind in den letzten Monaten nun einmal vorgegangen.

Seit Wochen wundere ich mich, warum ich den meisten des sehr bescheidenen Traffic auf einen Monate alten Beitrag über Angels and Airwaves generiere. Und in dieser Woche fiel es mir wie Schuppen von den Augen. In dem alten Beitrag gibt es den Trailer zum neuen Album LOVE, welches die Band kitschigerweise letzten Sonntag, am Valentinstag, ins Netz gestellt hat. Alles klar.

Screenshot: modlife.com/angelsandairwaves/lovealbumfueltv

Screenshot: modlife.com/angelsandairwaves/lovealbumfueltv

Angels and Airwaves – vielleicht auch bekannt als Zweitband von Blink 182’s Tom DeLonge – haben das Album à la Radiohead zum Download bereitgestellt. Das bedeutet: Wer etwas dafür zahlen möchte, kann das tun und die Höhe der Bestrages selbst bestimmen. Diejenigen werden dann mit einem Remix von DeLonge Blink-Kollegen Mark Hoppus belohnt. Wer nicht will, braucht auch nichts geben.

Ob man diesen Modus gut findet, muss man selbst entscheiden. Keine Frage, dass es auch irgendwann einen physischen Release geben wird und die Hardcore-Fans ein zweites Mal blechen werden. Und da es mir ohnehin widerstrebt, für digitale Releases zu zahlen, höre ich eben nun erst einmal rein.

Für die CD hätte ich sowieso niemals Geld ausgegeben. Das bestätigt sich beim Hören der Songs. Die Lieder sind nicht wirklich schlecht. Sie tun keinem weh. Und das ist in meinen Ohren das Problem. Der Sound erinnert mich auf erschreckende Weise an das letzte Killers-Album. Aber bildet euch selbst ein Urteil. Kost‘ ja nix… (mich würde sehr interessieren, ob AVA mit ihrem Versuch in die Erlös-Regionen von Radiohead oder auch NIN vordringen können.)

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: