Zum Inhalt springen

afrinalburu versteigert Gitarren

30. Oktober 2009

Würde natürlich keinen Menschen interessieren, wenn sich dahinter nicht Farin Urlaub verbürge …verbärge? … verbirge? Wenn das nicht Farin Urlaub wär, Mensch. Vorgeblich weil er am 27. Oktober Geburtstag hatte (wohl eher weil der Platz seiner Probe-Gemächer in Anbetracht immer neuer Instrumente zur Neige geht, würde ich glatt mal behaupten), stellt er vier Prachtexemplare bereit, für die noch neun Tage lang Gebote abgegeben werden können.

Darunter befindet sich der beinahe legendäre „Tennisschläger“, der für etwas über 520 Euro zu haben ist (Stand: 29.10., 23.45). Für alle anderen Gebote muss man schon tiefer in die Taschen greifen. Noch verhältmäßig günstig ist die Gretsch Silverjet (zweite von rechts), die Farin, so weit ich das überblicke, wohl im Video zu Ein Schwein namens Männer gespielt hat.

Jeweils ein feuchter Traum von Gitarre sind die White Falcon (ganz links), ebenfalls von Gretsch, und die Whitehawk. Letztere aus dem Hause Cyan, quasi Leibschmiede der ärzte-Gitarristen Farin und Rod, steht momentan noch bei günstigen 1.500 Euro, erst recht in Anbetracht des prominenten Vorbesitzers und -nutzers. Gespielt hat er sie, wiederum unter dem Vorbehalt, dass er auch nur eine davon besitzt und ich richtig informiert bin, im Clip zum Schunder-Song.

Warum allerdings die White Falcon unter den Hammer gerät, scheint mir rätselhaft. Was für ein Instrument! Das kann man doch auch nicht damit erklären, dass der Besitzer das Geld hat, sich jederzeit, so ein Instrument auch für astronomische Preise beschaffen zu können. Das Ding hat doch Geschichte! Spirit! Seele! Dabei handelt es sich nicht, wie ich zuerst dachte, um eine originale, alte Gretsch, sondern eine originale neue aus den 90ern.

Naja, er kann’s scheinbar verschmerzen. Ihr könnt noch 9 Tage mitbieten. Der Erlös aus der Versteigerung soll einem nicht näher genannten „Spendenzweck“ zugute kommen. (s.u.)

UPDATE: Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass man Infos zu den Instrumenten logischerweise in den Produktbeschreibungen findet. Manchmal sieht man den Wald und so… Danke!

Die Erlöse gehen demnach an Amnesty International, an Ärzte ohne Grenzen, an den Deutschen Behindertensportverband und die v. Bodelschwinghsche Anstalten Bethel. Die Preise sind natürlich mittlerweile in höheren Regionen angelangt, allerdings immer noch verhältnismäßig „erschwinglich“.

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: