Skip to content

Major-Labels mahnen Musik-Blogs ab

24. September 2009

Wenn das wahr ist, weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll, aber auch nur, weil ich nicht selbst betroffen bin. Zwar eine andere Baustelle in Sachen Musikrichtung, aber das ist hier nicht so wichtig. Dieser Text ist auf blog.rebellen.info zu lesen:

Sony, Warner & Universal reiten derzeit auf einer Abmahnwelle und mahnen Blogs mit Links zu Mixtapes mit Artists wie Curse, Atmosphere, Eminem, Mef&Red ab! Höhe der Abmahnung 778 Euro. Zudem soll ein Vertrag unterschreiben werden, bei dem der Blogger bei jeglicher Verlinkung urheberrechtlich geschützter Musik 5000.00 Euro zahlen muss.
Aktuell sind betroffen meinrap.de, Mixtapesammelstelle, DJRon, JDsRapBlog.
Selbst MTV hat dieses Mixtape verlinkt! Mal gespannt, ob die auch ein Schreiben vom Anwalt bekommen.

Das muss man erst einmal sacken lassen. Haben die Herren von Sony gar nichts verstanden? Da machen wir Blogger unentwegt Werbung für Künstler und Labels und das ist der Dank dafür?

[…]

Urheberrechtlich geschütztes Material hin oder her – der Image-Schaden für die Labels wird wieder mal größer sein als es der finanzielle Verlust gewesen wäre. Big!

via

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: