Zum Inhalt springen

Unsere Tage waren dunkel…

14. Mai 2009

The Music Slut loves Mozzer (themusicslut.com)

The Music Slut loves Mozzer (themusicslut.com)

Mit dieser Zeile und einer seltsam clean gespielten Gitarre von Farin Urlaub begann meine nicht sehr lange, nicht sehr tief gehende und eigentlich kaum der Rede werte Geschichte mit der britischen Pop-Band The Smiths. Ich besitze kein einziges Album, ich kenne kaum Lieder, ich weiß nicht einmal den Namen des Gitarristen, obwohl ich auf die Gitarrenarbeit die meiste Aufmerksamkeit lege. Aber ich weiß, dass es keinen Menschen gibt, der so singen kann wie Morrissey, ohne dabei peinlich zu wirken.

Das Musik-Blog The Music Slut aus NYC widmet ihm zu seinem 50. Geburtstag am 22. Mai ein Tribute-Album. Was für ein Geschenk! Das beste ist, dass alle Welt es herunterladen kann. Es wird Stück für Stück (sic!) enthüllt, welche Tracks darauf sind. Werktäglich kommt ein Song dazu. Und ich weiß nicht, ob ich hoffen soll, dass es diese eine Cover-Version geben wird, oder ob ich Angst davor habe, was manch anderer daraus gemacht haben könnte…

Denn wenn es einen Song gibt, für den ich Morrissey und The Smiths liebe, dann ist es There is a light that never goes out.

Hier ein absolut perfekt gesungenes Video:

Gelesen bei Spreeblick.
4 Kommentare leave one →
  1. 15. Mai 2009 10:59

    juhu was umsonst. wenn es was besseres gibt als umsonst dann ist es gute musik für lau. der song ist übrigens echt gut :)

  2. 17. Mai 2009 10:29

    Johnny Marr ist der Name des Gitarristen. Und das hier (http://www.youtube.com/watch?v=EK_YXVTULLE) ist eine noch bessere Version. ;-)

    • Frank permalink*
      17. Mai 2009 23:09

      Auch nett, Publikumsgesang ist immer etwas Feines.

  3. anika permalink
    5. November 2009 10:44

    whoa, frank, ich hab grad tickets fürs morrissey konzert bestellt. IRRE! im blöden tempodrom aber WHOOOAAA….

    :-D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: