Zum Inhalt springen

Neue Alben von Eddie Vedder, Frank Turner und Fucked Up im Stream

31. Mai 2011

So, ich melde mich zurück aus der kurzen Pause. Der Urlaub war sehr schön und wie immer zu kurz. In der Zwischenzeit sind einige Alben online gegangen, die es sich mal anzuschauen lohnt.

Eddie Vedder - "Ukulele Songs" (Island / Universal / VÖ: 28.05.11)

Eddie Vedder - "Ukulele Songs" (Island / Universal / VÖ: 28.05.11)

Zum Beispiel habe ich mir heute quasi als Wiederwillkommensgeschenk an mich selbst die Ukulele Songs von Eddie Vedder gekauft und ich war ganz überrascht, wie viele Lieder er auf das Album gepackt hat. Wenn ihr den Stream einmal durchhört, werdet ihr feststellen, dass es trotzdem keine Überlänge hat. Ein Urteil habe ich mir noch nicht gebildet. Ukulele Songs gibt es seit Freitag in Deutschland zu kaufen.

Hier geht es zum Stream: Eddie Vedder – Ukulele Songs (NPR)

Frank Turner - "England Keep My Bones" (Xtra Mile / Epitaph /VÖ: 03.06.11)

Frank Turner - "England Keep My Bones" (Xtra Mile / Epitaph /VÖ: 03.06.11)

Dann darf natürlich nicht das Album von Frank Turner fehlen. England Keep My Bones ist mit Sicherheit das von mir am meisten erwartete Album dieses Jahr. Und ich finde es großartig, höre es schon seit gestern Nachmittag ununterbrochen. Ich kann es gar nicht erwarten, die Limited Edition mit drei weiteren Songs in den Händen zu halten. Hier habt ihr erst mal die normale Ausführung im Stream. England Keep My Bones erscheint am 03. Juni in Deutschland.

Hier geht es zum Stream: Frank Turner – England Keep My Bones (NME)

Fucked Up - "David Comes To Life" (Matador / Beggars / Indigo / VÖ: 03.06.11)

Fucked Up - "David Comes To Life" (Matador / Beggars / Indigo / VÖ: 03.06.11)

Die Fucked Up-Vorabdownloads haben mir wirklich gut gefallen und deshalb gibt es hier auch noch den Link zu ihrem Album. 18 Songs in 77 Minuten – das ist mal eine Ansage! Ich will auch nicht verschweigen, dass die Wahl zum Album des Monats in der aktuellen Visions meine Aufmerksamkeit ein Stück weit auf das Album gelenkt hat. David Comes To Life gibt es in Deutschland ebenfalls ab dem 03. Juni.

Hier geht es zum Stream: Fucked Up – David Comes To Life (NPR)

Jetzt jabt ihr erst mal etwas zum Hören, ab jetzt gibt’s wieder etwas regelmäßiger was im Blog, versprochen.

via

2 Kommentare leave one →
  1. 26. Juni 2013 22:54

    Ich hätte viel früher auf dich hören sollen. Gerade England Keep My Bones bestellt. Scheint wirklich großartig zu sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 34 Followern an

%d Bloggern gefällt das: